Unser Holzprojekt mit der 5. Klasse Grundschule Karneid

Unser Holzprojekt mit der 5. Klasse Grundschule Karneid

Die SchülerInnen der 5. Klasse Grundschule Karneid beschäftigten sich im GGN-Unterricht mit dem Thema „Bäume und Holz“. Um den SchülerInnen das Thema Holz auf praktische Art und Weise näher zu bringen und damit sie auch einen Betrieb im eigenen Dorf kennen lernen, machten sie am 24.04.2018 gemeinsam mit Lehrerin Monika einen Lehrausflug zu uns in die Naturholz-Tischlerei Lunger.

Nach der Begrüßung nannten uns die SchülerInnen einheimische Bäume, die sie bereits beim Namen kennen und anhand von Holzmustern oder unseren ausgestellten Holzprodukten konnten sie die Unterschiede der einzelnen Hölzer SEHEN (z.B. Farbe und Maserung), ERTASTEN (z.B. Holzoberfläche) und RIECHEN (z.B. Zirbenholz, Lärchenholz).

Holzprojekt

Im nächsten Schritt erfuhren die SchülerInnen, welche Arbeitsschritte in der Tischlerei notwendig sind, um einen Nussknacker aus Holz herzustellen:

Der erste wichtige Schritt zur Herstellung von Möbeln ist die genaue Planung am Computer. Deshalb zeigte Raimund die dafür notwendigen Zeichnungen und Meinrad die Materialliste mit den verschiedenen Maßen, anhand derer die Holzteile zugeschnitten werden.

Holzprojekt

Nachdem sich alle mit Gehörschutzstöpseln ausgestattet hatten, ging es an die praktische Arbeit an den Maschinen: Meinrad erklärte kurz die Kreissäge und schnitt die Holzteile zu…

Holzprojekt

 

… Raimund hobelte die Holzteile mit der Hobelmaschine gerade und glatt („abrichten“ genannt) und dabei verbreitete sich der Duft von Fichtenholz in der Werkstatt…

Holzprojekt

 

… Bei der Fertigung durften die SchülerInnen auch, wo es ging, selbst Hand anlegen. Sie stapelten die Holzlatten auf den Rollwagen und stellten das Maß der Vierseitenhobelmaschine ein, bei der die Hölzer auf allen 4 Seiten gleichzeitig gehobelt werden…

Holzprojekt

 

… Nach dem genauen Ablängen der Hölzer (von Meinrad) mit der Kreissäge, ging es schließlich ums Zusammenbauen der Holzteile mit Leim und Nägeln bis zum fertigen Nussknacker. Dabei arbeiteten die SchülerInnen selbstständig in kleinen Teams zusammen und bekamen bei Bedarf Unterstützung von uns Erwachsenen.

Holzprojekt

Holzprojekt
Holzprojekt

Jede SchülerIn nahm schließlich ihren Nussknacker mit in die Schule, wo er nach Belieben angemalt wurde.

Der Besuch der GrundschülerInnen in unserer Naturholztischlerei war für uns alle eine tolle Erfahrung. Die Rückmeldungen der SchülerInnen waren sehr positiv und sie waren erstaunt, dass es auch für einen einfachen Nussknacker so viele Arbeitsschritte braucht.

Viel Spaß beim Nüsse Knacken!